Datenschutz

Mit diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere hinsichtlich der Datenverarbeitung auf unserer Homepage, für unseren Webshop, für Newsletter, Werbe- bzw. Info-Mails, für Facebook/Instagram sowie über die Verarbeitung Ihrer Daten als Lieferant bzw. Geschäftspartner, als Kunde oder wenn Sie aus anderen Gründen mit uns in Kontakt treten bzw. in Geschäftsbeziehung stehen.

Datenschutzrechtlich Verantwortliche sind Magdalena und Friedrich Lackner, Mursberg 27, 4111 Walding.

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare betroffene Person beziehen, wie beispielsweise Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, etc.. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte unserer Datenverarbeitung. Wir verarbeiten Ihre Daten nur zu Zwecken der Vertragserfüllung/Vertragsanbahnung und Vertragsabwicklung oder wenn Sie uns dazu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn ein berechtigtes Interesse besteht und Ihre Interessen nicht dagegensprechen (z.B. IT-Sicherheit, Kundenbindung, Wartung der Website) oder wenn wir nach dem Gesetz dazu berechtigt sind.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die für den einzelnen jeweiligen Verwendungszweck notwendig sind. Wir verarbeiten – je nach Verwendungszweck – insbesondere folgende personenbezogenen Daten:

a) Stammdaten: wie insbesondere Name, Firma, Anschrift, Kontaktdaten (wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ansprechpersonen für Lieferungen), Informationen über Art und Inhalt des Vertragsverhältnisses, Kundennummer, Vorteilsclubkartennummer, Stammfiliale, Kaufverhalten, Bonusberechnungen und Bonusausschüttungen (Bonusdaten);
b) Zahlungsdaten: Bankverbindung, Zahlungsmodalitäten, Daten zur Verrechnung, Daten zur Bonität, Lieferdaten, Belegdaten;
c) sonstige personenbezogene Daten: wie Kenn- bzw. Passwörter, Geburtsdatum, Vorlieben und Interessen, von Ihnen bereit gestellte Fotos;
d) Cookies, Zugriffsdaten, Google-Analytics, Social Plug-Ins

Es besteht keine Verpflichtung, die Daten, um deren Angabe wir Sie bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie jedoch allenfalls nicht alle Funktionen unserer Website bzw. unserer Leistungen nutzen.

Wir speichern Ihre Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung, darüber hinaus nur solange als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen (unternehmen-/und/oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von derzeit 7 Jahren) oder solange Rechtsansprüche aus dem Vertragsverhältnis gegenüber uns oder von uns gelten gemacht werden können. Dies kann aus schadenersatzrechtlichen Gründen für die Dauer von 30 Jahren sein. Wenn wir Ihre Daten an Dritte zur weiteren Verarbeitung übermitteln (wie beispielsweise an einen E-Mail-Marketing-Dienstleister), liegen dafür Auftragsverarbeitungsverträge vor. Ihre personenbezogenen Daten werden nur innerhalb der EU/des EWR verarbeitet. Unter keinen Umständen verkaufen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verwendungszwecke:

2. Verarbeitungszwecke

Newsletter, Werbe- bzw. Info-Mails

Mit der Bestellung des Newsletters willigen Sie ein, dass sämtliche angegebenen Daten im Zuge des Newsletterversands zu Werbezwecken verarbeitet werden dürfen (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art 6 Abs. (1) lit a DSGVO (Einwilligung)). Diese Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie den Abmelden-Link klicken, der sich in jedem Newsletter befindet. Wenn Sie Ihre Daten ändern möchten, können Sie den entsprechenden Daten-ändern-Link im Newsletter verwenden.

Für den Versand und die Analyse unserer Newsletter verwenden wir die E-Mail Marketing Software eines Dienstleisters. Dieser zeichnet das Öffnungs- und Klickverhalten auf. Konkret werden folgende Informationen getrackt: Zeitpunkt der Zustellung, Zeitpunkt der Öffnung, Dauer der Öffnung, IP-Adresse der Öffnung, verwendetes E-Mail Programm (Mail Client), welcher Link geklickt wurde sowie der Zeitpunkt des Klicks.

Diese Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Für den Newsletter und die Werbe-bzw. Info-Mails werden Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet.

Erhebung und Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Zum Zwecke der optimalen Leistungserbringung ist die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch unsere Mitarbeiter notwendig.

Verwendungszweck

Wenn Sie sich für den Lackner Newsletter angemeldet haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-Email, in der Sie dem Newsletter noch einmal aktiv zustimmen müssen. Nach diesem Double-Opt-in-Verfahren erhalten Sie dann regelmäßig unsere Newsletter. Sollten Sie bereits ein registrierter Kunde bei uns sein, werden wir die bereits erhobenen Daten mit Ihrer Newsletter-Email-Adresse zusammenführen.

Betroffenenrechte

Gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung haben Sie jederzeit das Recht auf

  • Auskunft (gem. Art. 15 EU-Datenschutz-Grundverordnung)
  • Berichtigung (gem. Art. 16 EU-Datenschutz-Grundverordnung)
  • Löschung (gem. Art. 17 EU-Datenschutz-Grundverordnung)
  • Einschränkung der Verarbeitung (gem. Art. 18 EU-Datenschutz-Grundverordnung)
  • Widerruf (gem. Art. 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung)

Im Rahmen der Betroffenenrechte senden Sie uns bitte eine entsprechende Anfrage an datenschutz@lackner-hofkellerei.at.

Wir werden ihr Begehren nach entsprechender Identitätsprüfung fristgerecht bearbeiten. Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

Abmeldung

Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters und der Werbe- bzw. Info-Mail jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an unsere Kontaktdaten widerrufen. In diesem Fall ist es uns leider nicht möglich, Ihnen weiterhin Newsletter und Werbe- bzw. Info-Mails zur Verfügung zu stellen. Ihre Daten werden bei Widerruf der Zustimmung gelöscht. Es werden nur die unbedingt notwendigen Daten aufgrund der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen bzw. Aufbewahrungspflichten zum Zweck des Nachweises der Einwilligung bzw. Ihres Widerrufes gespeichert. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen. Sie finden in jedem Newsletter einen Abmeldelink.

Datensicherheit und Geheimhaltung

Familie Lackner garantiert durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sowohl die Einhaltung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung wie auf die Geheimhaltung und Vertraulichkeit.

Allgemeine Bestimmung

Durch ihre Zustimmung bestätigen sie ausdrücklich, mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung einverstanden zu sein.

3. Webshop

Wir verarbeiten die von Ihnen im Zuge Ihres Einkaufes in unserem Webshop bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (beispielsweise Ihre Stammdaten wie Name, Adresse, Kontaktdaten und Ihre Zahlungsdaten wie Bankdaten bzw. Kreditkartendaten, etc.). Ein Teil dieser Daten (Name, Adresse, Bankdaten bzw. Kreditkartendaten, Anzahl und Art der gekauften Waren oder Geschenkkarten, Kundenummer, Passwort), ist zur Vertragserfüllung (Kaufvertrag) bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir die Verträge mit Ihnen nicht abschließen bzw. unsere Leistungen aus dem Vorteilsclub nicht erbringen.

Die mit Ihnen geführte Korrespondenz und abgeschlossenen Verträge werden zur Vertragsabwicklung ebenfalls verarbeitet. Darüber hinaus erhobene Daten sind freiwillig und werden zur Optimierung unseres Serviceangebots und zu Statistikzwecken bzw. zur Optimierung unserer Website und Produktportfolios verwendet. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung/Vertragsanbahnung) bezüglich der zur Vertragserfüllung notwendigen Daten, sonst auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Optimierung unserer Website und unsers Produktportfolios (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Nach Abbruch des Einkaufsvorgangs werden bei uns gespeicherte Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses speichern wir Ihre Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung, darüber hinaus nur solange als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder solange Rechtsansprüche aus dem Vertragsverhältnis gegenüber uns oder von uns gelten gemacht werden können. Dies kann aus schadenersatzrechtlichen Gründen für die Dauer von 30 Jahren sein.

4. Abholung im Hofladen

Für unsere Kunden bieten wir einen besonderen Service an. Wir richten Ihre Bestellung vor Ort im Hofladen zusammen und sie müssen diese nur mehr abholen und vor Ort bezahlen. Für diesen Service verarbeiten wir die dafür notwendigen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer und eventuell eine Ansprechperson).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten ist Art 6 Abs. (1) lit b DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre Daten werden bis zur Erfüllung unserer Verpflichtung gespeichert. Darüber hinaus solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen (unternehmen-/und/oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von derzeit 7 Jahren) oder solange Rechtsansprüche aus dem Vertragsverhältnis gegenüber uns oder von uns geltend gemacht werden können. Längstens jedoch werden Daten, sofern Sie zur Geltendmachung oder Abwehr von Schadenersatzansprüchen benötigt werden, für die Dauer von 30 Jahren gespeichert.

5. Geschäftsbeziehung – Lieferant bzw. Geschäftspartner

Wenn Sie als Lieferant oder sonstiger Geschäftspartner mit uns in Geschäftsbeziehung stehen, geben Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung eines Geschäftsfalles bekannt.

Wir verarbeiten die von Ihnen bekanntgegebenen personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre Stammdaten wie Firma, Kontaktdaten inkl. E-Mail und Telefon, Ansprechperson, Ihre Bankdaten, etc.) zum Zwecke der Vertragsabwicklung.

Wir verarbeiten auch die sonstigen im Zuge des Geschäftsfalles erstellten Dokumente und bekanntgegebenen personenbezogenen Daten (wie insbesondere die Anzahl und Art der gekauften Waren, Zahlbetrag, Belegdaten, Lieferdatum, Verträge, Daten über die Warenkontrolle, Korrespondenz, etc.).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art 6 Abs. (1) lit b DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen (unternehmen-/und/oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von derzeit 7 Jahren) oder solange Rechtsansprüche aus dem Vertragsverhältnis gegenüber uns oder von uns geltend gemacht werden können. Längstens jedoch werden Daten, sofern Sie zur Geltendmachung oder Abwehr von Schadenersatzansprüchen benötigt werden, für die Dauer von 30 Jahren gespeichert.

6. Kontakt mit uns

Wenn Sie in Kontakt mit uns treten, verarbeiten wir die von Ihnen bekanntgegebenen für den jeweiligen Zweck erforderlichen personenbezogenen Daten, jedenfalls Name, Adresse, Kontaktdaten und Korrespondenz.

Das heißt: Insbesondere, wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren, eine Anfrage an uns richten, um eine Auskunft bitten, sich für unsere Online-Dienste registrieren, eine Reklamation an uns richten, oder sich per E-Mail oder Telefon oder per Kontaktformular auf unser Homepage an uns wenden, werden die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen und zur Bearbeitung Ihres jeweiligen Ansuchens erforderlichen Daten verarbeitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt je nach Ansuchen zur notwendigen Vertragserfüllung/Vertragsanbahnung im Sinne des Art Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art Art 6 Abs 1 lit f DSGVO oder aufgrund rechtlicher Verpflichtung im Sinne des Art Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.

Die Daten werden bis zu Beendigung des Geschäftsfalles und darüberhinaus solange als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder solange Rechtsansprüche aus dem Geschäftsfall gegenüber uns oder von uns geltend gemacht werden können, gespeichert, längstens für die Dauer von 30 Jahren gespeichert.

7. Weitergabe an Dritte

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die aus betrieblichen oder organisatorischen Gründen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten die Daten benötigen.

Aus gesetzlichen Verpflichtungen oder aus berechtigtem Interesse heraus kann es notwendig sein, Ihre Daten an externe Stellen weiterzuleiten, diesbezüglich kommen öffentliche Stellen und Behörden, Gerichte, Anwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer als Empfänger in Betracht.

Um unseren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen, dies können beispielsweise Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Vertrieb und Marketing, sein.

Ihre Daten werden bei IT-Dienstleistern gespeichert und verarbeitet, derzeit bei der AZ Direct Österreich GmbH mit Sitz in Wien.

Wir übergeben die notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer und eventuell Ansprechperson) an Versanddienstleister um Ihnen Ihren Preis aus einem Gewinnspiel, Ihre erworbenen Produkte zu übermitteln.

Eine Datenübermittlung der unbedingt notwendigen Daten erfolgt auch an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abwicklung des Zahlungsvorganges.

Die zu Marketingzwecken verarbeiteten anonymisierten Daten werden zur Durchführung von Werbekampagnen von der Marketingfuchs GmbH, in St. Veit, verarbeitet.

Wenn wir Ihre Daten weitergeben, werden mit den Dienstleistern die Ihre Daten für uns verarbeiten, entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen einzelner Aufgaben notwendig sind. Ihre personenbezogenen Daten werden nur innerhalb der EU/des EWR verarbeitet.

Ganz wichtig: Unter keinen Umständen verkaufen wir persönliche Daten an Dritte.

8. Cookies, Zugriffsdaten, Google-Analytics

Grundsätzliches zur Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorgangs sowie zur späteren Vertragsabwicklung. Im Rahmen von Cookies werden die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert, ebenso wie Name, Adresse, Kreditkartennummer, Anzahl und Art der gekauften Waren oder Geschenkkarten, Preis, Kaufdatum, E-Mail-Adresse, Passwort, Telefonnummer. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis unsers berechtigten Interesses (Online-Serviceangebot – Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Welche Cookies werden gespeichert?

Ein kurzer Überblick welche Cookies gespeichert werden.

a) _ga-Cookie: Um Benutzer zu unterscheiden, läuft alle zwei Jahre ab
b) _gat-Cookie: Um die Request-Rate zu drosseln, läuft alle 10 min. ab
c) Sitzungscookies: Webseiten haben kein eigenes Erinnerungsvermögen. Sitzungscookies erlauben es Ihre Bewegungen über die einzelnen Seiten hinweg zu verfolgen, so dass Sie Informationen, die Sie bereits eingetragen haben noch einmal eintragen müssen (zB beim Warenkorb).

Wir benutzen Sitzungscookies, um sicherzustellen, dass Sie beim Wechsel von einer Seite zur nächsten erkannt werden und alle Daten, die Sie bei Ihrem Besuch eingeben zwischengespeichert werden. Die Daten werden 3 Monate gespeichert.

Die Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie dienen z.B. dazu um Ihnen die Eingabe zu vereinfachen, z.B. Textvorschläge von bereits einmal eingegebenen Inhalten.

Verarbeitung der Zugriffsdaten

Um unser Angebot für Sie zu verbessern, speichern wir zusätzlich folgende Daten: In unseren Server Log Files speichern wir Informationen, die Ihr Browser automatisch aus technischen Gründen an uns übermittelt. Dies sind:

a) Browsertyp/-version
b) verwendetes Betriebssystem
c) Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
d) Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
e) Uhrzeit der Serveranfrage
f) Transaktionsdaten
g) Segmentierung

Diese Daten werden statistisch ausgewertet, um das Angebot auf der Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Zugriffsdaten ist das berechtigte Interesse (Online-Serviceangebot und Datensicherheit; Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Die Daten werden für maximal 3 Monate gespeichert.

Verwendung von Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. mit Sitz in Mountain View im Santa Clara County (Kalifornien, USA) („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ dazu können Sie nur für diese eine Website hier Google Analytics deaktivieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist gem. Art 6 ABs. 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse (Verbesserung Online-Serviceangebot).

9. Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet folgende Social Plugins:

a) facebook.com, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (kurz: „Facebook“),
b) youtube.com, YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (kurz: “Youtube”)
c) instagram.com, Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA (kurz: “Instagram“)

Die Plugins sind mit einem Facebook, Youtube sowie Instagram Logo gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook, Youtube oder Instagram auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook, Youtube oder Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook, Youtube oder Instagram die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook, Youtube oder Instagram eingeloggt, kann diese den Besuch Ihrem jeweiligen Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook, Youtube oder Instagram übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, Youtube oder Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Youtube oder Instagram über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei diesen ausloggen.

10. Ihre Rechte

Uns ist die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ein großes Anliegen. Sie haben, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, das Recht:

d) Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben;
e) von uns die Berichtigung und Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden;
f) von uns die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen;
g) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Da-ten einzuschränken;
h) einer Datenverarbeitung die aufgrund von Art 6 Abs. 1lit e oder f) DSGVO erfolgt, aus Gründen die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen
i) die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen;
j) Datenübertragbarkeit zu verlangen;
k) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen;
l) bei der zuständigen Behörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien) Beschwerde zu erheben.

Bitte wenden Sie sich zur Durchsetzung Ihrer Rechte an unsere untenstehende Adresse. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich bei Fragen zum Schutz Ihrer Daten zur Verfügung.

Magdalena und Friedrich Lackner
Mursberg 27
4111 Walding
oder per E-Mail an: datenschutz@lackner-hofkellerei.at

11. Links zu anderen Homepages

Diese Homepage enthält Verknüpfungen zu Homepages Dritter. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass wir uns die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen machen. Betreffende Homepages unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Wir haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten sowie die Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch die Betreiber der externen Websites.